Weitere laden…
  • Jumper

    Fingerübungen in After Effects

  • Laibach am Motovun Film Festival

    Zum Abschluss des Motovun Film Festivals gab es ein Laibach Doppel-Paket. Zuerst die Film-Doku Liberation Day. Der Film dokumentiert ein Konzert von Laibach in Nordkorea zum 70. Tag der Befreiung des Landes: ein doppeltes Spiel mit Inszenierung und Manipulation. Großartig gemacht! Und danach einen Konzertauftritt mit dem aktuellen Programm aus ihrem neuen Album Spectre. Anfang…

  • Kunstprojekt 2016 – Pass dich an

    Wie jedes Jahr habe ich auch diesmal das Kunstprojekt in der Schule unseres Sohnes fotografiert und gestaltet. Aus dem Bildmaterial entsteht dann ein Katalog der gleichzeitig die Funtione eines Jahrbuchs hat und eine schöne Erinnerung an die Grundschulzeit.   Shooting Die grösste Herausforderung beim Shooting ist es schon mal einen Termin zu finden um alle…

  • Ohrenappetit

    Cover-Artworks für die neuen Studiotracks der Kitchen Sound Performance. Die komplette Playlist gibt es auf der Soundcloud.
  • 5 Gebote

    Festplattenarchäologie. 5 kurze Filme aus dem Jahr 2002 die wir gemeinsam mit Michal Kosakowski zu unseren Agenturwerten (von Einvoll) gemacht haben: Einfach, Wertvoll, Leidenschaftlich, Unkonvetionell und Ehrlich. Und die gelten auch noch heute bei 86/60.  

  • Weitwinkel

    Cooler Blickwinkel vom letzten Shooting. Beim Kunstprojekt in der Schule unseres Sohnes geht es diesmal um das Thema “Stadtleben”. Wir gestalten den Katalog dazu und haben die 40 Kinder mit Ihren selbst gebauten Objekten fotografiert.

  • Bridges mar|co

    Grossartige Nummer von mar|co Boston-based future pop duo, Mar|co, recently released a gem of a track entitled Bridges. The soulful track is an incredible collaboration dreamy harmonies and vocals that are filled with raw emotion. We are excited for more from them. Da kommt doch noch was nach, hoffe ich!

  • Zwei kochen, einer mixt

    Letztens habe ich ein neues Bildkonzept für KitchenSoundPerformance entwickelt und fotografiert. Bei dem Liveact wird von den beiden Köchinnen Titi Laflora und Fräulein Terpsi ein 4-gängiges Menü für maximal 30 Gästen zubereitet. Küchengeräte, Schneidbretter, Messer und Lebensmittel sind dabei verkabelt und liefern dem Musiker KEINKEIN eine Soundbibliothek aus der er live den Soundtrack für die…

  • Get up, find children, take phone, take key!

    Was KMET aus einem Klangkörper, sechs Seiten und einer Loop-Maschine rausholt ist mit dem Begriff “Gitarre spielen” schwer untertrieben. Aber das kann er auch. Gut. Sehr gut! In seiner Performance Guter Weltuntergang sind diese Klänge der Teppich für Geschichten aus aktuellen Mails zwischen KMET und seinen Freunden in Isreal. Der gelesen/gesungene Normalwahnsinn von Menschen, für…

  • Als man Ligthroom noch Dunkelkammer nannte

    Ich hab den Geruch noch in der Nase. Lange Nächte mit viel Chemie und viel Zeit. Wenn langsam das Motiv in der Entwicklerwanne zum Vorschein kam. Im Lager steht noch der alte Durst. Gleich neben dem analogen Plattenspieler. Wie Bildretusche früher mal ging