Gute Vorsätze sind sehr wichtig

2 stunden warmer Schal am Vormittag plus ein ausserordentliches Vormittagsschläfchen gegen den steifen Rücken. Gegen 17 Uhr fällt mir dann ein das ich vergessen habe letzten Freitag meinen Ernährungplan und die Abführmittel für das am Mittwoch angesetzte Dickdarmröntgen vom Labor abzuholen. Beim Radfahren dorthin gestehe ich mir dann auch ein, dass es für eine Radrennfahrerkarriere endgültig zu spät ist. Ich komme aber trotzdem rechtzeitig genug ins Labor.

Damit ich wichtige Sachen nicht mehr so leicht vergesse nehme ich mir vor, jeden Tag das gefühlte Körper-Resumeé zu notieren. Und wenn ich das lange genug durchhalte mache ich ein Buch daraus:

Cybersomatik Gesund durch Bloggen”

Und damit die Notizen auch wirklich nicht verloren gehen, liegen sie ab heute in der neuen Kategorie “Gebrechensberichte”