Zwei kochen, einer mixt

Letztens habe ich ein neues Bildkonzept für KitchenSoundPerformance entwickelt und fotografiert. Bei dem Liveact wird von den beiden Köchinnen Titi Laflora und Fräulein Terpsi ein 4-gängiges Menü für maximal 30 Gästen zubereitet. Küchengeräte, Schneidbretter, Messer und Lebensmittel sind dabei verkabelt und liefern dem Musiker KEINKEIN eine Soundbibliothek aus der er live den Soundtrack für die Performance mixt. Ambiente Stimmungen wechseln mit groovigen Basslines und chaotischen Soundexpeditionen.

Wirklich beschreiben lässt sich die Veranstaltung ja nicht. Das Ensemble legt wert auf das Liveerlebnis. Die begrenzte Teilnehmerzahl und die raren Auftritte der drei machen den Event zu einem Geheimtipp für musikalisch und kulinarisch Interessierte. Das geheimnisvolle und unsichtbare steht auch im Mittelpunkt des Bildkonzepts für die Imagebilder des Ensembles. Deshalb gibt es die drei Künstler auch nie ganz zu sehen.

Wir hatten eine Menge Spass während des Shootings. Das Versteckspiel wird sicher seine Fortsetzung finden. Die Bildbearbeitung erfolgte in Adobe Lightroom und mit Analog Efex Pro.

Kitchensoundperformance-5-by-8660

Teile deine Gedanken